1/23

1160 € - 1230 €

Radeln und Wandern im Pitztal

26. August 2023 bis 02. September 2023
 
Bilder©Tirol Werbung/Reiter Philipp, Tourismusverband Pitztal/Chris Walch, © Icon, www.flaticon.de  

 

Tiroler Herzlichkeit und traumhafte Natur

Begleiten Sie uns in diesem Jahr in das wunderschöne Pitztal. Für Wanderer hat Tirol einiges zu bieten – traumhafte Naturkulissen, zahlreiche Wanderwege, schöne Städte, niedliche Orte und ganz viel Tiroler Herzlichkeit. Entdecken Sie die unverstellte Wildheit und Schönheit Tirols. Ob Bergsee, Gipfelkreuze oder Themenwanderwege – beim Wandern in Tirol finden Sie alles, was Sie suchen.
Aber auch für Radfahrer gibt es einiges zu sehen. Bei verschiedenen Ausflügen zum Fernsteinsee, nach Innsbruck oder in das Ötztal können Sie das atemberaubende Bergpanorama bei jedem Tritt in die Pedale genießen.
Sie wohnen im ****Hotel Arzlerhof in zentraler Lage mit einem wunderschönen Bergpanorama. Die hell eingerichteten Zimmer verfügen über ein Bad, Kabel-TV, Safe und großteiles über einen Balkon. Nach einem aktiven Tag können Sie sich im Wellness-Bereich mit Zirben-Sauna, Aroma-Dampfbad, Panorama-Sauna, Hallenbad oder im Ruheraum mit Bergblick eine perfekte Auszeit nehmen. Den Abend können Sie wunderbar in der traumhaften Gartenanlage mit einem guten Glas Wein oder einem anderen Getränk ausklingen lassen.
 
Das erwartet Sie beim Radeln:
Sie radeln überwiegend auf Waldwegen oder geteerten Wegen, es gibt aber auch Abschnitte mit Kies/Schotter dazwischen.
Schwierigkeitsgrad:
Einfach bis mittelschwer mit längeren Tagesetappen 
 

Unsere Leistungen für Sie:

  • Frühbucherrabatt 70 € bei Buchung bis 31.01.2023
  • 7 x Übernachtung im ****Hotel Arzlerhof in Doppelzimmern (Hotelinfos)
  • 1 x Busfrühstück
  • 7 x großzügiges Frühstücksbuffet mit Produkten aus heimischer Landwirtschaft
  • 7 x 4-Gang-Wahlmenü oder Themenbuffet
  • Salatbuffet und Quellwasser aus den Tiroler Bergen beim Abendessen
  • Begrüßungsgetränk im Hotel
  • 1 Flasche Mineralwasser bei Anreise pro Zimmer
  • Täglich Kuchen und Snackbuffet von 14:00 bis 17:00 Uhr
  • 1 Tanzabend mit Live-Musik
  • 1 Gala-Menü mit Pianomusik
  • Freie Benutzung der 600 qm Wellness-Anlage mit Panorama-Hallenbad, Zirbensauna, Panoramasauna und Alpendampfbad
  • Kostenfreie Bademäntel und Pantoffeln während des gesamten Aufenthaltes
  • 6 x geführte Radtouren
  • 6 x geführte Wanderungen
  • Radbeförderung im professionellen Radanhänger
  • Reisebegleitung durch Hennecke Reisen
 
 

Unser Programm für Sie mit dem E-Bike:

Samstag, 26.08.2023
Anreise ins Pitztal
Unterwegs servieren wir Ihnen in der Pause ein Busfrühstück, bevor es weiter zu Ihrem Hotel Arzlerhof geht. Während Sie ein Begrüßungsgetränk genießen, erhalten Sie wichtige Informationen zu Ihrer Reise und den Ausflügen.
Abendessen im Hotel
 
Sonntag, 27.08.2023
Rad: Hotel – Fernsteinsee (Via Claudia Augusta), Strecke: ca. 50 km
Nach dem Frühstück radeln Sie am Hotel los nach Imst und durch das Gurgtal bis nach Nasserreith. Sie folgen der Bundesstraße Richtung Fernpass zum Fernsteinsee, einem kleinen Bergsee auf 934 Metern Höhe. Dort legen Sie eine Pause ein, bevor es zurück zum Hotel geht.
Abendessen im Hotel
Höhenmeter: ca. 300 hm aufwärts und 300 hm abwärts
Länge: 50 km
Radweg: Hauptsächlich Wald- und Schotterwege
Schwierigkeit: Leicht bis mittel
 
Montag, 28.08.2023
Rad: Hotel – Innsbruck (Tiroler Unterland), Strecke: ca. 65 km
Vom Hotel aus fahren Sie mit dem Rad dem Innradweg entlang bis nach Innsbruck. Zwischen Kultur und Natur, Höhen und Tiefen, Tradition und Trends – keine andere Region verbindet extreme Gegensätze auf so charmante Weise wie Innsbruck. Entdecken Sie auf einem Zeitsprung zwischen moderner Architektur und historischen Bauten den alpin-urbanen Stil. Der Bus holt Sie in Innsbruck wieder ab und bringt Sie zurück zu Ihrem Hotel.
Abendessen im Hotel
Höhenmeter: ca. 100 hm aufwärts und 200 hm abwärts
Länge: 65 km
Radweg: Hauptsächlich geteerte Wege
Schwierigkeit: Leicht
 
Dienstag, 29.08.2023
Rad: Fahrt durch das Pitztal, Strecke: ca. 35 km
Heute fahren Sie nach dem Frühstück mit dem Bus bis ans Ende des Tales. Von dort aus radeln Sie teilweise auf der wenig befahrenen Landesstraße und teilweise auf dem Radweg des Pitztals talauswärts bis Sie wieder am Hotel ankommen.
Abendessen im Hotel
Höhenmeter: ca. 300 hm aufwärts und 1.000 hm abwärts
Länge: 35 km
Radweg: Hauptsächlich Waldwege
Schwierigkeit: Mittel
 
Mittwoch, 30.08.2023
Rad: Tschirgant Rundweg, Strecke: ca. 70 km
Sie starten vom Hotel und fahren nach Imst und weiter Richtung Nassereith durch das Gurgltal. Sie radeln entlang der Bundesstraße, bis Sie den höchsten Punkt der Tour – den Gebirgspass Holzleitensattel, erreichen. Über eine schnelle Abfahrt gelangen Sie nach Obsteig, von dort über das Mieminger Plateau bis runter nach Telfs und weiter durch das Inntal zurück zum Hotel.
Abendessen im Hotel
Höhenmeter: ca. 800 hm aufwärts und 600 hm abwärts
Länge: 70 km
Radweg: Hauptsächlich geteerte Wege und Waldwge
Schwierigkeit: Mittel bis schwer
 
Donnerstag, 31.08.2023
Rad: Fahrt durch das Ötztal, Strecke: ca. 50 km
Nach dem Frühstück werden die Fahrräder auf den Radanhänger verladen und der Bus bringt Sie nach Sölden. Von dort aus fahren Sie auf dem zum Teil neu errichteten Fahrradweg des Ötztals talauswärts. Endpunkt der heutigen Tour ist das Hotel.
Abendessen im Hotel
Höhenmeter: ca. 400 hm aufwärts und 1.000 hm abwärts
Länge: 50 km
Radweg: Hauptsächlich geteerte Wege udn Waldwege
Schwierigkeit: Mittel
 
Freitag, 01.09.2023
Rad: Nauders – Arzl (Tiroler Oberland, Via Claudia Augusta), Strecke: ca. 70 km
Heute fahren Sie von Nauders entlang der Via Claudia Augusta. Die römische Straße, die von der Adria und den Ebenen des Po über die Alpen bis zur Donau führte, erlebt heute eine neue Blüte. Sie ist ein großes Stück Geschichte, eine erfolgreiche touristische Route und wird von der Bevölkerung als Achse der Begegnung, des Austausches und der Zusammenarbeit gelebt. Die Route führt Sie bis nach Arzl und anschließend wieder zurück zum Hotel.
Abendessen im Hotel
Höhenmeter: ca. 300 hm aufwärts und 600 hm abwärts
Länge: 70 km
Radweg: Hauptsächlich geteerte Wege und Waldwege
Schwierigkeit: Mittel
 
Samstag, 02.09.2023
Abreise
Nach dem Frühstück werden die Koffer verladen und der Bus bringt Sie zurück in die Heimat. Eine erlebnisreiche Reise mit vielen schönen Eindrücken endet.
(Progammänderungen, auch aufgrund der Cornona Schutzverordnung, vorbehalten)
 
 

Unser Wanderprogramm für Sie:

Samstag, 26.08.2023
Anreise ins Pitztal
Unterwegs servieren wir Ihnen in der Pause ein Busfrühstück, bevor es weiter zu Ihrem Hotel Arzlerhof geht. Während Sie ein Begrüßungsgetränk genießen, erhalten Sie wichtige Informationen zu Ihrer Reise und den Ausflügen.
Abendessen im Hotel
 
Sonntag, 27.08.2023
Wandern: Leichte Bergwanderung rund um den Riffelsee, Gehzeit: ca. 2 Stunden
Mit der Riffelseegondelbahn fahren Sie bequem auf ca. 2.300 m. Nach einem erlebnisreichen Rundgang um den schönsten Landschaftssee im Pitztal führt Sie der Weg an der Riffelseehütte bis zum Ausgangspunt zurück. Erleben Sie einen tollen Blick auf einige Gletscher des Pitztales und bewundern Sie die einzigartige Bergwelt.
Abendssen im Hotel
Schwierigkeit: Leicht bis mittel, kaum Steigungen
 
Montag, 28.08.2023
Wandern: Rosengartenschlucht – Latschenhütte, Gehzeit: ca. 3-4 Stunden
Die Wanderung beginnt im Stadtzentrum von Imst. Bei der Johanneskirche geht es in die berühmte Rosengartenschlucht, vorbei an tosenden Wasserfällen, über waghalsige Brücken und an den Relikten aus längst vergangener Bergbauzeit wie die „Blaue Grotte“ bis hinauf auf Hoch Imst. Dort nehmen Sie den Doppelsessellift zur Untermarkter Alm und wandern weiter bis zur urigen Latschenhütte. Nach einer Rast geht es zurück über den Jägersteig und ab der Untermarkter Alm mit dem Lift oder dem Alpin Coaster, der längsten Alpenachterbahn der Welt, zurück ins Tal.
Abendessen im Hotel
Schwierigkeit: Mittel
 
Dienstag, 29.08.2023
Wandern: Talwanderung Pitztal, Gehzeit: ca. 4-5 Stunden
Mit dem VVT-Wanderbus fahren Sie durch das Pitztal bis nach Mittelberg. Von dort geht es mit dem Pitz Express auf den Pitztaler Gletscher und mit der Wildspitzbahn ins Café. Dort genießen Sie einen grenzenlosen Ausblick über das Tiroler Berg-Panorama. Nach einem kurzen Aufenthalt fahren Sie zurück ins Tal und beginnen die Wanderung am Fuße des Riffelsees. Sie wandern durch Plangeroß, einem der schönsten Orte im Pitztal, den Talboden entlang talauswärts, an kleinen Dörfern vorbei und durch saftige Wiesen, bis Sie Stillebach erreichen. Nach einer kleinen Mittagspause gönnen Sie sich am Fuße des Klöckele-Wasserfalles Ruhe und Erholung an der neuen Kneippanlage.
Abendessen im Hotel
Schwierigkeit: Leicht bis mittel, kaum Steigungen 
 
Mittwoch, 30.08.2023
Wandern: Almenwanderung zur Arzler Alm und Tiefental Alm, Gehzeit: ca. 4,5 Stunden
Mit dem kostenlosen Wanderbus des TVB Pitztal oder unserem Bus fahren Sie bis nach St. Leonhard. Der gut markierte Einstieg zu dieser Wanderung befindet sich sofort nach der mächtigen Lawinengalerie, unterhalb der Wallfahrtskirche Maria am Bichele. Sie gehen über die kleine Holzbrücke und sofort beginnt der anfangs etwas steile Bergwanderweg bis zur Arzler-Alm (1.887m). Nach einer kurzen Rast wandern Sie auf dem „Pitztaler Almenweg“ zur Tiefental Alm (1.880m) mit dem schönsten Talschluss des Pitztales am Fuße der Rofele Wand. Zurück wandern Sie auf dem „Alten Almenweg“ und über den mächtigen Wasserfall.
Abendessen im Hotel
Schwierigkeit: Mittel 
 
Donnerstag, 31.08.2023
Wandern: Naturparkhaus am Piller zur Aifner Alm, Gehzeit: ca. 3-4 Stunden
Mit dem Bus fahren Sie bis zum Naturparkhaus am Piller. Von dort wandern Sie am Harbeweiher vorbei, teilweise auf Forststraßen und teilweise auf Bergwanderwegen, bis zur bewirtschafteten Aifner Alm. Nach einer ausgiebigen Rast und einer Kostprobe des hier erzeugten Käses geht es wieder bergab zum Ausgangspunk. Das Naturparkhaus Kaunergrat ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel, sondern auch Ausstellungsort und Verwaltungsbehörde des gesamten Naturparks. Der gesamte Piller/Gachenblick zählt zu einem der wertvollsten Gebiete im Naturpark mit seinen geologischen, kulturellen, historischen und botanischen Besonderheiten.
Abendessen im Hotel
Schwierigkeit: Leicht 
 
Freitag, 01.09.2023
Wandern: Leiner Alm über das Oberlangtal, Gehzeit: ca. 4-5 Stunden
Sie nehmen die Hochzeiger Bergbahn bis zur Mittelstation. Von dort gehen Sie über das Oberlangstal durch schöne Latschenwälder und Zirbenwälder bis zur Leiner Alm mit seiner tollen Aussicht auf Arzl, Imst und die Umgebung. Nach einer Rast geht es über die Gaisställe zurück zum Ausgangsparkplatz.
Abendessen im Hotel
Schwierigkeit: Leicht bis mittel 
 
Samstag, 02.09.2023
Abreise
Nach dem Frühstück werden die Koffer verladen und der Bus bringt Sie zurück in die Heimat. Eine erlebnisreiche Reise mit vielen schönen Eindrücken endet.

(Programmänderungen, auch aufgrund der Coronaschutzverordnung, sind möglich!)

 
 
Ihr Urlaub liegt uns am Herzen
Wir möchten Ihren Urlaubstraum erfüllen und Sie nicht enttäuschen, indem wir bei Nichterreichen der Teilnehmerzahl die Reise absagen müssen. Um Ihre gebuchte Urlaubsreise trotzdem durchführen zu können, werden wir die Reise auch mit weniger Teilnehmern zu einem entsprechend angepassten Preis anbieten. In diesem Fall werden wir Sie natürlich vorab rechtzeitig informieren und Sie entscheiden, ob Sie die Reise zu den geänderten Konditionen machen möchten oder nicht.
 
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 20 Personen.
Bei dieser Reise gilt die Stornostaffel F.

Buchen Sie jetzt!

Normalpreis
1230 €
Frühbucher-Preis bis 31.01.2023
1160 €
02721.10789
Mehr Kontakt

Zusätzliche Termine

Das sagen unsere Kunden

  • "Wir hatten für die Hinfahrt und Rückfahrt von Trier die Firma Hennecke gebucht. Hennecke ist für unsere Schule, das Gymnasium der Stadt Lennestadt, ein langjähriger bewährter und auch sehr kostengünstiger Partner, mit wir immer wieder gern auf Fahrt gehen.
    Der Hin- und Rücktransfer war sehr angenehm; der Fahrer hat uns sicher und zuverlässig gefahren und war außerdem sehr flexibel.
    Dass der Fahrer aufgrund eines Missverständnisses eine Stunde länger gewartet hat, wurde auf den Preis nicht aufgeschlagen. Vielen Dank dafür!
    Unbedingt erwähnen möchte ich noch, dass der Gesamtpreis ca. 400 (!) Euro unter dem nächsten anderen Angebot für diese Fahrt lag!
    Mein Fazit (mal wieder): Unbedingt empfehlenswert!"

    Herzliche Grüße

    J.-Martin Busch
  • "Hallo Frau Bergander,
    ich wollte mich nochmals bei Ihnen bedanken.
    Es war super schön und hat alles klasse geklappt.
    Das Hotel ist wirklich zu empfehlen. Sehr nettes Personal, super saubere Zimmer, total zentrale Lage. 
    Wir hatten eine nette Busfahrer*in.
    Wenn wir nochmal etwas planen sind Sie bei mir sicher wieder an Bord.
    Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag."

    Liebe Grüße aus Saalhausen

    Susanne Zimmermann
  • "Ich habe bisher an wunderbaren Radtouren teilgenommen, die sämtlich hervorragend per Werbung ausgeschrieben und von erfahrenen Guides wie Charly und Bernd Lubeley durchgeführt wurden. Angefangen von den ausgesuchten Hotels, den Radwanderwegen, der Hin- und Rückfahrt, dem Radtransport mit dem exzellenten Hennecke-Bus samt Fahrradanhänger und den Fahrern Alexander und Peter bis hin zur Begleitung mit dem Bus und der Betreuung während der Radtouren kann ich meinerseits nur die Note sehr gut vergeben.
    Ein großes Lob hat auch Frau Beate Bergander für ihre ausnahmslos kompetente Beratung, Hilfe u. Auskunft per Telefon und schriftlich verdient. Sie hat immer eine gute Lösung parat.”

    Frau Brüggemann
  • "Hallo Firma Hennecke Reisen,
    seit Ihr Radreisen anbietet bin ich ja schon einige Male mitgefahren. Jede dieser Radtouren war ein besonderes Erlebnis. Die Touren waren hervorragend geplant, die Radguides und die Hotels sehr gut ausgewählt und die Fahrer und das Service Personal lassen keinen Wunsch offen.
    Macht weiter so und ich werde weiter Euer Mitreisender sein.” 

     

    Georg Nolte
  • “Wir brauchen für unsere Vereinsfahrten vor allen Dingen einen zuverlässigen Partner mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis, was wir bei Hennecke-Reisen schon seit vielen Jahren vorfinden. Zudem schätzen wir den familiären Umgang und die hohe Flexibilität in unserer Zusammenarbeit.”

     

    M. Klenz, Schützenverein Grevenbrück
  • “Wir schätzen die Firma Hennecke als einen zuverlässigen und kompetenten Partner”.

     

    R. Homann/Akademie Biggesee
  • “Hallo an das Team von Hennecke Reisen,

    meine 4 Kinder und ich waren bei der Reise zum Schnalstaler Gletscher dabei. Es war unsere 1. Busreise mit einer Gesellschaft. Ich möchte mich, auch im Namen meiner Kinder, herzlich für das "rund rum Sorglos Paket" bedanken! Die voraus Schauende, gleichmäßige und angepasste Fahrweise von Herrn Alexander Hennecke hat die weite Hin- und Rückfahrt zu einer Spazierfahrt werden lassen. Wir haben uns zu jeder Zeit sicher gefühlt und gut geschlafen. Auch die Tagestour nach Meran und der tägliche Bustransfer- zur Gletscherbahn waren sehr entspannt, da wir unsere Ski Ausrüstung im Bus lassen konnten. Sie haben kulanter Weise sogar einen Skitag gut geschrieben. Danke für alles.

    Es war wunderschön."

     

    Astrid T.
  • “Wir, der Kolping - Seniorenkreis Letmathe,

    waren mit ihrem Unternehmen vom 02. Juli 2017 bis 09. Juli 2017 in Frammersbach im Spessart. Von unserem Standort Frammersbach haben wir Touren nach Aschaffenburg - Schloß Mespelbrunn - Bad Kissingen - Darmstadt usw. unternommen.

    An dieser Stelle möchte ich mich als Reiseleiter des Seniorenkreises bei ihnen für die gute Zusammenarbeit vor und während unserer Reise ganz herzlich bedanken. Wir haben uns in ihrem guten Bus wohl gefühlt. Ganz besonders möchte ich mich bei ihrem Fahrer Herrn Peter Hennecke bedanken, der uns immer sicher gefahren hat und uns bei allen unseren Unternehmungen und Wünschen ganz toll unterstützt hat.”

     

    Kolping-Seniorenkreis Lethmate

Hennecke Reisen

Dorfstraße 39a
57368 Lennestadt-Theten

Tel: 02721/10789
Fax: 02721/20210

Email: kontakt@hennecke-reisen.de
Homepage: www.hennecke-reisen.de

Bürozeiten

Montag - Donnerstag: 08.00 - 17.00 Uhr
Freitag:                                 08.00 - 13.00 Uhr 

hennecke logo 250px weiss

 

 

Anschrift Reisebüro

Kölner Straße 102

57368 Lennestadt – Grevenbrück

 

Rechtliches

Datenschutz

Impressum

Unsere Partner

Logo Aubic neu page 0001

Radsport Hellwig Logo 003

Zweirad Rameil Logo HP

Logo e motion e Bike Welt Olpe 1x05m desktop 1 002

berlin topreisen web

 

mueller reisen