5/22

829 € - 899 €

Radtour Sonniges Burgenland

30. Juli 2022 bis 06. August 2022

Bild©

Radeln an der Sonnenseite Österreichs  

 

Hotel Schwarzer Adler ***

Aktiv- und Genussradeln steht bei dieser Radtour an erster Stelle. Unsere beiden Radguides bieten Ihnen jeden Tag die Möglichkeit, zwischen schnellem und gemütlichem Radeln zu entscheiden. Außerdem besteht unterwegs immer wieder die Möglichkeit, in den Bus einzusteigen.
Begleiten Sie uns ins schöne Burgenland an der Sonnenseite Österreichs. Mit 300 Sonnentagen und einem vielfältigen Angebot an Ausflugszielen bietet das Burgenland unvergessliche Erlebnisse. Burgen, Schlösser, Museen und andere Sehenswürdigkeiten erzählen die kulturelle Geschichte des Landes. Für die kulinarische Seite stehen die urigen Buschenschänken, die zum gemütlichen Verweilen einladen.
Die erste und letzte Nacht der Reise verbringen Sie in einem ***oder ****Hotel im Raum Süddeutschland (Nürnberg, Regensburg oder Ingolstadt).
Die restlichen Tage sind Sie im ***Hotel Schwarzer Adler in der 800 Jahre alten, historischen Stadt Friedberg untergebracht. Es erwarten Sie gemütliche Zimmer in einer familiären und freundlichen Atmosphäre.

 

Unsere Leistungen für Sie:  

  • 5 x Übernachtung im ***Hotel Schwarzer Adler in Doppelzimmern
  • 2 Übernachtung im Hotel im Raum Süddeutschland
  • 1 x Busfrühstück
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 6 x Abendessen / Menü
  • 1 x Buschenschank mit Musik statt dem Abendessen
  • 2 Radguides auf allen Radreisen (2 Gruppen)
  • 1 x Radausflug Südliches Burgenland – Radweg Pinkataler Weinstraße – Eisenberg
  • 1 x Radausflug Thermenradweg R12 Friedberg – Heiltherme Bad Waltersdorf
  • 1 x Radausflug Feistritzradweg R8 Ratten bis Apfeldorf Puch
  • 1 x Radausflug Radweg Südliches Burgenland von Zöbern nach Köszeg (Ungarn)
  • 1 x Apfelverkostung im rohen, gepressten und destillierten Zustand
  • 1 x Eintritt zum Baden in Bad Waltersdorf = Nachmittagskarte
  • 1 x kleine Grillerei bei einem Radlertag
  • 1 x Musikabend im Hotel
  • Kostenfreies WI-FI im Hotel
  • Radbeförderung im professionellen Radanhänger
  • Reisebegleitung durch Hennecke Reisen

 

Unser Programm für Sie mit dem E-Bike:

 

Samstag, 30.07.2022
Anreise und Zwischenübernachtung
Unterwegs servieren wir Ihnen in der Pause ein Busfrühstück, bevor es weiter bis zu Ihrem Hotel für die Zwischenübernachtung im Raum Süddeutschland geht.
Abendessen im Hotel

 

Sonntag, 31.07.2022
Anreise zum Hotel Schwarzer Adler
Nach einem gemeinsamen Frühstück geht es heute zu Ihrem Hotel Schwarzer Adler in Friedberg. Dort werden Sie mit einem Radlergeist und Steirischer Musik vom Wirt begrüßt. Anschließend beziehen Sie Ihre Zimmer.
Abendessen im Hotel und Programmbesprechung

 

Montag, 01.08.2022
Südliches Burgenland – Radweg Pinkataler Weinstraße – Eisenberg
Strecke ca. 50 km, Höhenmeter ca. 125
Nach dem Frühstück begeben Sie sich in das südliche Burgenland. Über Pinkafeld, Oberwart, Riedlingsdorf kommen Sie nach Großpetersdorf und über Badersdorf zum Burger Stausee. Nach der Radtour besuchen Sie in Eisenberg eine Buschenschänke. Der sehr bekannte Weinort im südlichen Burgenland bringt Jahr für Jahr ausgezeichnete Weine hervor. Als Abschluss des Tages erwartet Sie im Hotel ein warmes Buffet von Steirischen Schmankerl.

 

Dienstag, 02.08.2022
Themenradweg R12 Friedberg – Heiltherme Bad Waltersdorf
Strecke ca. 45 km, Höhenmeter ca. 350
Heute beginnt Ihre Fahrt nach dem Frühstück über die Landstraße des Radweges R12. Über die Ortschaften Stögersbach, Dechantskirchen geht es an der Burg Thalberg vorbei nach Lafnitz, Oberlungitz und St. Johann in der Haide. Bei einer Pause nach ca. 25 Kilometern, wartet eine „kleine Grillerei“ auf Sie. Weiter geht’s über Altenberg, Schöbing – Sebersdorf nach Bad Waltersdorf, wo Sie nach einem kleinen Buschenschank die Möglichkeit zum Baden in der Heiltherme Bad Waltersdorf haben.
Hausmusikanten und Abendessen im Hotel     

 

Mittwoch, 03.08.2022
Feistritzradweg R8 Ratten bis Apfeldorf Puch
Strecke ca. 45 km, Höhenmeter ca. 80
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Ratten, um den R8 entlang zu radeln. Auf der einstigen Schmalspurbahn führt Sie der Radweg durch das Feistritztal nach Birkfeld. Am Kogelhof bei der längsten Sommerrodelbahn machen Sie eine kleine Pause. Weiter geht es aus der Schlucht heraus ins Oststeirische Obstland. Bei Feistritzerhof angekommen geht es vorbei an den Holunderplantagen in den Apfelgarten Österreichs. Dort haben Sie die Möglichkeit zum Mittagessen. Anschließend geht es durch die hügeligen Apfelplantagen zu einem Obstbauern wo Ihnen die Arbeit der Apfelbauern gezeigt wird und Sie die Äpfel in roher, gepresster und destillierter Form probieren können.
Abendessen im Hotel

 

Donnerstag, 04.08.2022
Radweg Südliches Burgenland von Zöbern nach Köszeg (Ungarn)
Strecke ca. 45 km, Höhenmeter ca. 80
Heute begeben Sie sich ins südliche Niederösterreich. Der Start ist in Zöbern und es geht über kleine Dörfer nach Bad Schönau, Kirchschlag, Lockenhaus und Rattersdorf wo Sie die Grenze ins Ungarische überqueren. Hier auf den letzten 5 km nach Köszeg müssen Sie auf der Landstraße fahren um ins Zentrum zu gelangen. Dort haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um die Gegend zu erkunden. Die älteren Häuser aus den verschiedenen Bauepochen sind ein Augenschmaus. Der Rückweg geht über die Burgenländische Schlösserstraße. Hier sehen Sie vom Bus aus mehrere schöne Burganlagen.
Abendessen im Hotel

 

Freitag, 05.08.2022
Nach dem Frühstück geht es zu Ihrer Zwischenübernachtung im Raum Süddeutschland.
Abendessen im Hotel

 

Samstag, 06.08.2022
Mit vielen schönen Eindrücken im Gepäck geht es heute wieder nach Hause.
(Programmänderungen,auch aufgrund der Corona Schutzverordnung, vorbehalten) 

 

Kinderpreise auf Anfrage!

Bei dieser Reise gilt die Stornostaffel D

Buchen Sie jetzt!

Normalpreis
899 €
Frühbucherpreis bis 31.01.2022
829 €
02721.10789
Mehr Kontakt

Zusätzliche Termine

Das sagen unsere Kunden

  • "Ich habe bisher an wunderbaren Radtouren teilgenommen, die sämtlich hervorragend per Werbung ausgeschrieben und von erfahrenen Guides wie Charly und Bernd Lubeley durchgeführt wurden. Angefangen von den ausgesuchten Hotels, den Radwanderwegen, der Hin- und Rückfahrt, dem Radtransport mit dem exzellenten Hennecke-Bus samt Fahrradanhänger und den Fahrern Alexander und Peter bis hin zur Begleitung mit dem Bus und der Betreuung während der Radtouren kann ich meinerseits nur die Note sehr gut vergeben. Ein großes Lob hat auch Frau Beate Bergander für ihre ausnahmslos kompetente Beratung, Hilfe u. Auskunft per Telefon und schriftlich verdient. Sie hat immer eine gute Lösung parat.”

    (Frau Brüggemann)

  • “Wir, der Kolping - Seniorenkreis Letmathe,

    waren mit ihrem Unternehmen vom 02. Juli 2017 bis 09. Juli 2017 in Frammersbach im Spessart. Von unserem Standort Frammersbach haben wir Touren nach Aschaffenburg - Schloß Mespelbrunn - Bad Kissingen - Darmstadt usw. unternommen.

    An dieser Stelle möchte ich mich als Reiseleiter des Seniorenkreises bei ihnen für die gute Zusammenarbeit vor und während unserer Reise ganz herzlich bedanken. Wir haben uns in ihrem guten Bus wohl gefühlt. Ganz besonders möchte ich mich bei ihrem Fahrer Herrn Peter Hennecke bedanken, der uns immer sicher gefahren hat und uns bei allen unseren Unternehmungen und Wünschen ganz toll unterstützt hat.”

    (Kolping - Seniorenkreis Letmathe)

  • “Hallo an das Team von Hennecke Reisen,

    meine 4 Kinder und ich waren bei der Reise zum Schnalstaler Gletscher dabei. Es war unsere 1. Busreise mit einer Gesellschaft. Ich möchte mich, auch im Namen meiner Kinder, herzlich für das "rund rum Sorglos Paket" bedanken! Die voraus Schauende, gleichmäßige und angepasste Fahrweise von Herrn Alexander Hennecke hat die weite Hin- und Rückfahrt zu einer Spazierfahrt werden lassen. Wir haben uns zu jeder Zeit sicher gefühlt und gut geschlafen. Auch die Tagestour nach Meran und der tägliche Bustransfer- zur Gletscherbahn waren sehr entspannt, da wir unsere Ski Ausrüstung im Bus lassen konnten. Sie haben kulanter Weise sogar einen Skitag gut geschrieben. Danke für alles.

    Es war wunderschön.

    (Astrid T.)

  • “Wir schätzen die Firma Hennecke als einen zuverlässigen und kompetenten Partner”.

    (R. Homann / Akademie Biggesee)

  • “Wir brauchen für unsere Vereinsfahrten vor allen Dingen einen zuverlässigen Partner mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis, was wir bei Hennecke-Reisen schon seit vielen Jahren vorfinden. Zudem schätzen wir den familiären Umgang und die hohe Flexibilität in unserer Zusammenarbeit.”

    (M. Klenz / Schützenverein Grevenbrück)

  • "Hallo Firma Hennecke Reisen,
    seit Ihr Radreisen anbietet bin ich ja schon einige Male mitgefahren. Jede dieser Radtouren war ein besonderes Erlebnis. Die Touren waren hervorragend geplant, die Radguides und die Hotels sehr gut ausgewählt und die Fahrer und das Service Personal lassen keinen Wunsch offen.
    Macht weiter so und ich werde weiter Euer Mitreisender sein.” 

    (Georg Nolte)

Hennecke Reisen

Dorfstraße 39a
57368 Lennestadt – Theten

Tel: 02721/10789
Fax: 02721/20210

Email: kontakt@hennecke-reisen.de
Homepage: www.hennecke-reisen.de

Bürozeiten

Montag - Donnerstag: 08.00 - 17.00 Uhr
Freitag:                                 08.00 - 13.00 Uhr 

hennecke logo 250px weiss

 

 

Anschrift Reisebüro

Kölner Straße 102

57368 Lennestadt – Grevenbrück

 

Rechtliches

Datenschutz

Impressum

Unsere Partner

Logo Aubic neu page 0001

Radsport Hellwig Logo 003

Zweirad Rameil Logo HP

berlin topreisen web

 

mueller reisen