9/20

984 € - 1088 €

Dreiländer-Radtour

26. Juli 2020 bis 02. August 2020
Bilder©Bernhard Lubeley

Der ideale Urlaub für E-Bike-freunde

 

Fahren Sie mit uns in den Süden Österreichs, nach Kärnten, dem Land der Seen, der Berge und der Sonne. Wir zeigen Ihnen auf verschiedenen Radtouren die Schokoladenseite von Kärnten und machen Abstecher nach Italien und Slowenien.
Wir haben 5 Touren mit Radguide für Sie zusammengestellt, die zu den schönsten Radtouren im Dreiländereck zählen und traumhafte Ausblicke garantieren.
Unser Tagesausflug führt Sie zum Faaker See, dem Wörthersee und zur Landeshauptstadt Klagenfurt. Nach einem kurzen Stadtrundgang haben Sie genügend Zeit für einen Einkaufsbummel. 
Ein besonderes Highlight dieser Radwoche Kärnten ist der 77. Villacher Kirchtag, das größte Brauchtumsfest in Österreich, das genau in dieser Woche stattfindet. 450.000 Besucher, über 30 große Fahrgeschäfte, rund 200 Stände, 130 Einzelveranstaltungen mit heimischem und ausländischem Brauchtum, Volksmusik, Partymeile und am Kirchtags-Samstag findet der große, bunte Trachtenfestzug mit mehr als 3.500 Teilnehmern und dutzenden Blasmusikkapellen statt.
Sie wohnen im ****Hotel eduCARE in Treffen am Ossiacher See. Das Hotel wurde 2010 eröffnet und besticht durch seine stilvolle Einrichtung und komfortable Ausstattung. Die Zimmer sind großzügig ausgestattet mit Bad oder DU/WC, Flachbild-Fernseher, Radio, Internetzugang, Klimaanlage, Minibar, Balkon oder Terrasse und einem Zimmersafe. Der Wellnessbereich mit Sauna, Infrarotkabine und Ruhebereich lädt ebenso zum Entspannen nach den Radtouren ein wie der Relaxgarten. Und wer nach den Radtouren noch nicht müde ist, kann sich noch im Fitnessraum an modernsten Trainingsgeräten austoben.

 Anmeldeschluss: 24.04.2020, danach ist eine Buchung auf Anfrage möglich.

 

Unsere Leistungen für Sie:   

  • Fahrt im modernen Hennecke  Reisebus
  •  1 x Übernachtung im *** Hotel Zur Post im Doppelzimmer mit DU oder Bad/WC, Telefon, Kabel-TV, Haarfön & Minisafe
  • 6 x Übernachtung im ****Hotel eduCARE  im Doppelzimmer mit Bad oder Du/WC/WLAN, Flachbild TV, Radio, Minibar, Zimmersafe, Klimaanlage und Balkon/Terrasse
  • 1 x Busfrühstück  
  • 7 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendessen
  • 5 x geführte Radtouren
  • 1 x Tagesausflug zum Faaker See
  • Benutzung des Wellnessbereichs und des Fitnessraums
  • Freier Eintritt in das nahe gelegene Strandbad am Ossiacher See 
  • Radbeförderung im professionellen Radanhänger
  • kostenlose Unterstellmöglichkeit der Fahrräder
  • Alle Park- und Autobahngebühren
  • Kurtaxe
  • Reisebegleitung durch Hennecke Reisen 

 

Unser Programm für Sie: 

Sonntag, 26.07.20
Fahrt im modernen Hennecke Reisebus in die Region Chiemsee
Unterwegs servieren wir Ihnen in der ersten Pause ein Busfrühstück, bevor es über München in Richtung Chiemsee geht. Die Zwischenübernachtung erfolgt im ***Hotel zur Post in Rohrdorf.
 
Montag, 27.07.20
Radtour Spittal – Drauradweg – Villach – Ossiacher See, Strecke 57 km
Über Salzburg und die Tauernautobahn fahren Sie nach Spittal im Drautal. Nach Ausladen der Räder beginnt Ihre erste Radtour auf dem Drauradweg Richtung Villach. Über Freistritz an der Drau gelangen Sie nach Kellerberg, wo Sie eine Kaffeepause einlegen. Von Kellerberg geht’s in Richtung Villach mit gutem Blick auf den riesigen Steinbruch und der Durchfahrung der gewaltigen Werksanlage der Firma Omya. Anschließend Weiterfahrt durch Villach und auf verschlungenen Wegen gelangen Sie zu unserem Hotel am Ossiacher See. Das****Hotel eduCARE bietet eine tolle Aussicht auf die Karawanken und Julischen Alpen. Nach Abstellen der Räder im Fahrradraum erfolgt der Bezug der Zimmer.
 
Dienstag, 28.07.20
Rund um den Ossiacher See und nach Feldkirchen, Strecke 44 km                 
Nach dem Frühstück geht’s vom Hotel Richtung Ossiacher See. Auf gut ausgebautem Radweg radeln Sie gemütlich Richtung Ossiach und haben immer die Gerlitzen mit ihren 1.909 Metern im Blick. Die Gerlitzen ist ein wunderschöner Aussichtsberg mit Blick auf die Kärntner Seen und direkt am Gipfel starten die Drachenflieger und landen in der Nähe Ihres Hotels.                     
In Ossiach legen Sie einen ersten Stopp an der Stiftskirche ein. Stift Ossiach ist ein ehemaliges Benediktiner-Stift. Die Kirche, erbaut um das Jahr 1000, ist reich verziert mit Fresken und Stuckaturen. In den Monaten Juli und August findet in den Räumen des Stiftes und der Stiftskirche seit 1969 der „Carinthische Sommer“ statt, ein Musikfestival von internationalem Renommee. Weiter radeln Sie mit schönen Ausblicken zum Ende des Sees und auf einer wenig befahrenen Straße gelangen Sie nach Feldkirchen, der Bezirkshauptmannschaft des gleichnamigen Bezirks. Am Hauptplatz erfolgt die Mittagspause. Ausgeruht radeln Sie durch kleine Orte und das Bleistätter Moor wieder Richtung Ossiacher See. Nun fahren Sie auf der Nordseite des Sees. Wenn Sie noch keine Vorstellung haben, wie Ihr neues Haus aussehen könnte, dann schauen Sie sich in Steindorf das Domenig Steinhaus an. Über Bodensdorf und Annenheim gelangen Sie am frühen Nachmittag wieder zum Hotel.
 
Mittwoch, 29.07.20
Radtour – Ossiacher See – Drauradweg – Wörthersee, Strecke 58 km
Nach dem Frühstück beginnt Ihre Radtour am Hotel. Vorbei an der Burgruine Landskron gelangen Sie zu dem Lieblingsbadesee unseres Radguides, dem Silbersee, mit Wassertemperaturen bis 27 Grad. Nach kurzem Aufenthalt radeln Sie weiter auf dem Drauradweg zu einem kurzen Stopp am Erlebnisbad Wernberg. In Förderlach verlassen Sie den Drauradweg, überwinden 40 Höhenmeter und fahren über den Bergrücken nach Lind ob Velden. Von dort rollen Sie talwärts zu dem wohl bekanntesten Ort des Wörthersees, Velden. An der Westbucht gelegen, ist Velden der HOTSPOT in Kärnten. Trendig, stylisch, modern und trotzdem liebenswert heißt es auf der Internetseite Velden’ s und weiter: Kärntnerisch… mit diesem einzigartigen Lebensgefühl am wohl schönsten und bekanntesten See Österreichs. Auf einem Rundgang erleben Sie das Spielkasino, die Strandpromenade und das renommierte 5 Sterne Falkensteiner Schlosshotel Velden, nicht nur Urlaubsdomizil internationaler Stars, sondern auch ein Ort, an dem Filmgeschichte geschrieben wurde. Unzählige Filme wurden am Wörthersee gedreht. Wohl am bekanntesten ist die Serie „Ein Schloss am Wörthersee“ mit Roy Black und Uschi Glas in den Hauptrollen. Nach der Mittagspause erleben Sie traumhafte Ausblicke auf und über den Wörthersee bis hin zum Pyramidenkogel, dem Aussichtpunkt über den Wörthersee und im Hintergrund die Karawanken mit dem Grenzverlauf zu Slowenien. Am Nachmittag erreichen Sie Pörtschach. Vorbei am Werzer’s Hotel gelangen Sie zum Parkhotel. Dort, wo der See am schönsten ist, schiebt sich eine kleine Halbinsel in den See, die Sie bei einem kurzen Rundgang erkunden. Anschließend setzen Sie die Radtour Richtung Klagenfurt fort. Vorbei am Europapark, dem Minimundus -Die kleine Welt am Wörthersee- und der Universität radeln Sie zum Wörthersee-Stadion, wo die Räder verladen werden und die Rückfahrt über die Wörthersee Autobahn zum Hotel erfolgt.      Nach dem Abendessen kommt die Nachtschicht -Villacher Kirchtag bei Nacht- ein besonderes Erlebnis in der festlich geschmückten Stadt, den bunten Lichtern der Fahrgeschäfte und dem coolsten Partyplatz in Österreich, der Trachtendisco auf dem Kaiser-Josef-Platz.
 
Donnerstag, 30.07.20
Radtour ab Tarvis /Italien nach Bled/Slowenien, Strecke 61 km
Heute bringt Sie der Hennecke-Bus nach Tarvis in Italien. Dort beginnt Ihre Radtour Richtung Slowenien. Direkt nach dem Straßentunnel vor Tarvis starten Sie auf einem Teilstück des Alpen-Adria-Radweges, der auf einer alten Bahntrasse verläuft. Nach kurzer Fahrt biegen Sie Richtung Slowenien ab. Nach 2,5 km beginnt der Bahntrassenradweg Richtung Kranjska Gora mit der Fahrt durch ein langes Waldstück, dem eine wunderschöne Hochebene folgt, auf der Sie die offene Grenze nach Slowenien überqueren. Bei Ratece biegen Sie ab und erreichen leicht ansteigend die Skisprunganlage Planiza, mit der 2. größten Skiflugschanze der Welt und 7 weiteren neuen Schanzen. Nach kurzem Aufenthalt, rollen Sie wieder ins Tal und radeln weiter nach Kranjska Gora, dem alpinen Ferienort. Jährlich findet hier der Slalom-Weltcup statt. Sie radeln nun immer bergab mit teils herrlichen Ausblicken auf die Julischen Alpen. Ab Mojstrana fahren Sie auf Nebenstraßen und Radwegen nach Jesenice. (Um mehr Zeit in Bled zu haben, erfolgt evtl. schon hier die Verladung der Räder). Nun wird es leicht hügelig und über Blejska Dobrava, Moste und Breg erreichen Sie über einen längeren leichten Anstieg einen der schönsten Alpenferienorte: Bled. Die prägenden Sehenswürdigkeiten sind der Bleder See und die Burg von Bled, die 100 Meter auf einem Felsen über dem See liegt und einen traumhaften Ausblick über See und Bled bietet. Nach Aufenthalt erfolgt die Rückfahrt durch den Karawankentunnel zu Ihrem Hotel.
 
Freitag, 31.07.20
Radtour ab Tarvis/Italien über Pontebba nach Moggio Udinese, Strecke 52 km
Und wieder geht’s nach Tarvis mit dem Höhepunkt Ihrer Radwoche. Dort beginnt einer der schönsten Bahnradwege Italiens. Von Tarvis aus führen die ersten 7 km bis Comporosso leicht bergauf. Kurz vor dem Scheitelpunkt sieht man links auf 1.788 Metern Höhe das bezaubernde Örtchen Monte Lussari mit seiner Wallfahrtskirche. An der Talstation der Bergbahn durchfährt man die Zählstelle des Radweges und fährt nun stetig abwärts bis Pontebba. Nach einer Pause beginnt nun der wohl schönste Teil des Radweges durchs enge Kanaltal, gespickt mit Tunneln und Viadukten. Die Ausblicke ins Tal und auf die Berge sind atemberaubend. Selbst die Autobahn wird hier zu einem Erlebnis, mal oberhalb, mal unterhalb radelt man immer wieder unter den Brücken und Tunneleinfahrten durch. Ab Chiusaforte weitet sich das Tal, der Fluss wird breiter und breiter und über Resiutta erreichen Sie unser Etappenziel Moggio Udinese. Nach dem Verladen der Räder fährt Sie der Bus 11 km weiter nach Venzone, zu einem der schönsten Dörfer Italiens. Es handelt sich um eine der wenigen Städte mit Mauerring auf der Welt. Es besteht die Möglichkeit zu einem Stadtbummel und natürlich zum Besuch im „Palazzo della Lavanda“. Betritt man das Geschäft, dann befindet man sich in einer einzigartigen Welt der Gerüche und der Farbe LILA. Anschließend Rückfahrt zum Hotel.
Hinweis: Für die Tunneldurchfahrten ist eine Beleuchtung an den Rädern und eine gute Sehkraft erforderlich!
 
Samstag, 01.08.20
Kärnten-Rundfahrt und Besuch des Villacher Kirchtags
Um 09.00 Uhr startet unser kurzer Tagesausflug zum Faaker See, Wörthersee und Klagenfurt. Das Mittagessen wird auf nachmittags verschoben, denn um 13.00 Uhr geht’s auf zum Villacher Kirchtag mit einem riesigen gastronomischen Angebot. Erleben Sie Gemütlichkeit und Herzlichkeit, Stimmung und Nervenkitzel, Party und Brauchtum, eben Villacher Lebensfreude pur. Höhepunkt des Tages ist der um 17.00 Uhr beginnende Trachtenumzug. Anschließend Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.
 
Sonntag, 02.08.20
Nach dem Frühstück beginnt nach einer tollen Radreise die Heimfahrt ins Sauerland.

(Programmänderungen vor Ort möglich)

 

Kinderpreise auf Anfrage!

Bei dieser Reise gilt die Stornostaffel E.

Buchen Sie jetzt!

Normalpreis
984 €
EZ-Zuschlag: 104
+104 €
02721.10789
Mehr Kontakt

Teilen

Zusätzliche Termine

Hennecke Reisen

Dorfstraße 39a
57368 Lennestadt – Theten

Tel: 02721/10789
Fax: 02721/20210

Email: kontakt@hennecke-reisen.de
Homepage: www.hennecke-reisen.de

Bürozeiten

Montag - Freitag : 8.00 -  17.00 Uhr

hennecke logo 250px weiss

 

 

Anschrift Reisebüro

Kölner Straße 102

57368 Lennestadt – Grevenbrück

 

Rechtliches

Datenschutz

Impressum

Unsere Partner

berlin topreisen web

 

mueller reisen

Das Müller-Reisejahr 2020: eine Auswahl, so bunt wie das Leben!

Die tollen Partytouren 2020 – überall fröhlich Feste feiern! Die schönsten Städte & Städtchen 2020 – die andere Art, auf Tour zu gehen!